Startseite Firma Referenzen Impressum
slider-2

EMV Sachverständiger VDSUnser zertifizierter VdS-Sachkundige prüft Ihre elektrischen Anlagen und Netzwerke auf elektromagnetische Verträglichkeit und stellt den Überspannungs- und Blitzschutz sicher. Dies sorgt für eine hohe Betriebs-, Personen und Anlagensicherheit Ihrer elektrischen Installationen und verhindert Störungen oder Schäden.

Sorgen Sie jetzt für die elektromagnetische Verträglichkeit Ihrer elektrischen Installationen und setzen Sie sich mit unserem VdS-Sachkundigen in Verbindung. Gerne beraten wir Sie umfassend rund um dieses Thema und führen die notwendigen Prüfungen und Arbeiten durch.

Die EMV-Prüfung hilft Störungen und Ausfälle zu vermeiden und verhindert unerklärliche Phänomene

Ziel jedes Anlagenverantwortlichen ist es, eine hohe Betriebs-, Personen- und Anlagensicherheit der Elektroinstallation sicherzustellen. Neben Blitzschlägen und Überspannungen verursachen vor allem elektromagnetische Einflüsse Störungen und Schäden an elektrischen oder elektronischen Geräten, Netzwerken und Anlagen. In vielen Unternehmen sind die getroffenen Schutzmaßnahmen nicht ausreichend oder fehlen gänzlich. Da heute hoch technisierte Geräte und Systeme betrieben werden, haben sich die Anforderungen an die Elektroinstallation und die elektromagnetische Verträglichkeit stark verändert.

Anlagenverantwortliche müssen umdenken und neue Schutzmaßnahmen planen und implementieren. Auf keinen Fall sollte davon ausgegangen werden, dass sich in der Elektroinstallation in den letzten Jahrzehnten nichts verändert hat. Technisch einwandfrei arbeitende und zeitgemäße Lösungen zum Schutz der Installationen vor elektromagnetischen Störeinflüssen, Überspannungen und Blitz sind gefragt. Bei der Planung und Errichtung der Anlagen sind diese Maßnahmen zu berücksichtigen. Speziell für diese Aufgaben hat die VdS ein eigenes Anerkennungsverfahren für Planer und Errichter elektrischer Anlagen entwickelt.

Prüfung durch unseren VdS-zertifizierten Sachkundigen für Blitz- und Überspannungsschutz sowie EMV-gerechte elektrische Anlagen

Der von der VdS zertifizierte Sachkundige besitzt eine qualifizierte Ausbildung in den Bereichen EMV-gerechte Elektroinstallation sowie Blitz- und Überspannungsschutz. Unser VdS-Sachkundige berät Sie umfassend rund um dieses Thema, prüft elektrische Anlagen auf elektromagnetische Verträglichkeit und stellt den Überspannungs- und Blitzschutz sicher. Da wir aus dem Bereich komplexer, anspruchsvoller Netzwerktechnik kommen, wissen wir um die Sensibilität der elektromagnetischen Verträglichkeit. Wir schaffen optimale Voraussetzungen für einen sicheren, störungs- und unfallfreien Betrieb in Ihrem Unternehmen und verhindern durch Oberwellen verursachte elektrische Schäden oder durch den berühmten "Kupferwurm" hervorgerufene seltsame Phänomene. Die EMV-Überprüfung stellt eine hervorragende und überschaubare Investition dar. Sie sollte wesentlicher Bestandteil bei Arbeiten an elektrischen Installationen sein.

Wie Oberwellen und andere elektromagnetische Störungen die Funktion von elektrischen Geräten beeinflussen

Oberwellen verursachen verschiedenste EMV-Probleme. Dies reicht vom nervigen Brummen der Vorschaltgeräte von Leuchtstofflampen bis zu Bränden aufgrund von Überlastung durch höherfrequente Ströme. In den letzten Jahren hat sich das Problem der Oberwellen weiter zugespitzt, da immer mehr sogenannte nichtlineare Verbraucher in den elektrischen Anlagen zum Einsatz kommen. Probleme treten sowohl im industriellen als auch im gewerblichen Umfeld in Büro und Verwaltungsgebäuden auf. Zu den nichtlinearen Verbrauchern zählen neben den klassischen Frequenzumrichter-Antrieben mehr und mehr die alltäglichen einphasigen Wechselstromverbraucher mit ihren elektronischen Schaltnetzteilen.

Diese produzieren Oberschwingungen mit Frequenzvielfachen der Grundschwingung. Die Oberwellen pflanzen sich im Netz fort und können an anderen Stellen zu Ausfällen oder Problemen führen. Bei einem hohen Anteil elektronischer Geräte an der gesamten elektrischen Last ist eine ungewöhnlich hohe Belastung des Neutralleiters feststellbar. Denn die Phasenströme löschen sich im Sternpunkt nicht aus, sondern addieren sich. Sie fließen summiert über den Neutralleiter zu den Erzeugern zurück und verursachen Überlastungen und ein erhöhtes Brandrisiko. Werden solche Probleme bei der Prüfung erkannt, bieten beispielsweise Entlastungsfilter Abhilfe.

Ein weiteres typisches Phänomen sind Bildschirmstörungen, die durch niederfrequente Magnetfelder verursacht werden, wie sie an elektrifizierten Eisenbahn- und S-Bahn-Strecken auftreten. In solchen Fällen sind geeignete Schirmungsmaßnahmen vorzusehen. Für die elektromagnetische Verträglichkeit von Frequenzumrichtern eignen sich interne oder externe Funkentstörfilter.

Vertrauen Sie auf die Kompetenz und Erfahrung von Elektro Schulz im Bereich elektromagnetische Verträglichkeit. Für zuverlässige und leistungsfähige Elektroinstallationen sorgt unser VdS-zertifizierte Sachkundige. Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt. Gerne beantworten wir all Ihre Fragen ausführlich.

Lassen Sie sich beraten, wir helfen gerne!

Telefon +49 (511) 6044444
Telefax +49 (511) 6044434
e-Mail: info@elektroschulz.de